philosophie

Philosophie

Gemeinschaftliches, partnerschaftliches Denken ist heute mehr den je, die Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Wurde früher der wirtschaftliche Wettbewerb hauptsächlich auf der Hardware-Ebene ausgetragen, so steht heute immer mehr die Software im Mittelpunkt des Kampfes um Aufmerksamkeit und Akzeptanz beim Publikum. Was nützt die beste Infrastruktur bzw. Hardware, wenn das Drumherum nicht stimmt? Public Motivations und Events holen am Beginn des 3. Jahrtausend die Leute von den Computerbildschirmen weg, wecken sie aus ihrer Lethargie und animieren sie zum Mitmachen, zum Dabei Sein.

Egal ob man ein eine Person - eine Gruppe managet, ein Produkt vorstellt, Marketing umsetzt, ein Event organisiert, eine Dienstleistung anbietet, der Konsument, das Publikum will unterhalten werden, will Action sehen, möchte aktiv mitmachen.

Vor allem die Jugend braucht den Kick, den berühmten Tritt in den Hintern, um aus dem virtuellen Dornröschenschlaf geweckt zu werden.

Einzelkämpfer haben in diesem beinharten Verdrängungswettbewerb keine Chance. Nur wer partnerschaftlich denkt und handelt kann auf Dauer Erfolg haben.

Partnerschaften, Allianzen, Unionen müssen eingegangen werden um gemeinsam das Ziel zu erreichen. Viele, wirklich gute Ideen verstauben in diversen Schubladen, weil einer allein zu schwach ist um seinen Geistesblitz zu verwirklichen.

"Gemeinsam sind wir stark"

Seit 15 Jahren hat sich die Kärnten Event zur Aufgabe gemacht, die Aufgabe des Moderators, des Katalysators zu übernehmen, Produzenten, Dienstleister, Wirtschafttreibende und mediale Multiplikatoren an einen Tisch zu bringen um einer "Idee zum Erfolg" zu verhelfen.

  • Banner_Society-Blog_groß
  • Eisner_2016_banner_690x100
  • schleppe_2017